HOME KONTAKT DISCLAIMER DATENSCHUTZ IMPRESSUM        PRINT Seite Drucken       
Index Basket GCC Lizenzen
SUCHFUNKTION
Suche
FACTSHEETS
Factsheet GCX zum Download
Factsheet GCC zum Download
KUNDENSERVICE
Downloads
FAQs
 
Lenzing

Branche:Paper & Forest Products ISIN:AT0000644505 Land:AT CRR:C+

Unternehmensprofil:
Lenzing AG stellt holzbasierte Cellulosefasern her. Die Fasern werden vor allem von der Bekleidungsindustrie und in der Herstellung von Heimtextilien, technischen Textilien und Vliesstoffen genutzt. Das Unternehmen vermarktet außerdem die im Zellstoff-/Faserherstellungsprozess gewonnenen Chemikalien und ist in den Geschäftsfeldern Filtrations- und Separationstechnik sowie Zellstofftechnologie tätig.

Stärken/Schwächen-Profil:
Stärken:
• gute Leitlinien und Maßnahmen, um die nachhaltige Beschaffung von Holz/Frischfasern zu steuern
• umfassende Strategie um die Nutzung ökologisch vorteilhafter Materialien als Lieferant in der Textilbranche zu erhöhen
• weitreichende Zertifizierungen und Managementsysteme zur Gewährleistung von Produktsicherheit
• Nutzung chlorfreier Bleichverfahren in den Zellstoffmühlen
Schwächen:
• keine Hinweise auf ein Ziel zur Reduktion von Treibhausgasemissionen
• kein klarer und umfassender Ansatz hinsichtlich Erfassung und Management von Wassernutzung und wasserbezogenen Risiken

Begründung für die Index-Aufnahme:
Das österreichische Textil-Unternehmen Lenzing stellt überwiegend holzbasierte Zellulosefasern her, die gegenüber konventionellen Baumwoll- oder Chemie-Fasern eine bessere Umweltbilanz aufweisen. Dies wurde durch eine  Lebenszyklusanalyse der Universität Utrecht, die Lenzing-Fasern (Viscose, Modal, TENCEL) mit Baumwolle, Polyester-  und Polypropylenfasern verglichen hat, gezeigt. Das positive Abschneiden der Lenzing-Faser TENCEL wird auch durch eine Umwelt-Benchmark für Fasern der europäischen Not-For-Profit Organisation Made-By bestätigt. Hier wurden folgende Parameter einbezogen: Treibhausgasemissionen, Toxizität, Energie-, Wasser- und Flächenbedarf. TENCEL schnitt genauso gut ab wie Biobaumwolle oder rezykliertes Polyester. Das Unternehmen verfügt über umfassende Leitlinien und gute Maßnahmen, um den nachhaltigen Bezug von Holz und Holzfasern sicherzustellen. Ein im Branchenvergleich sehr hoher Anteil der holzbasierten Rohstoffe ist FSC zertifiziert (40 Prozent im Jahr 2017) und mehr als 99% der bezogenen Fasern werden mittels eines zertifizierten Traceability-Systems bezogen.

GCX-Handlungsfeld:
Klimawandel, Trinkwasser

Link zur Webseite:www.lenzing.com