HOME KONTAKT DISCLAIMER DATENSCHUTZ IMPRESSUM        PRINT Seite Drucken       
Index Basket GCC Lizenzen
SUCHFUNKTION
Suche
FACTSHEETS
Factsheet GCX zum Download
Factsheet GCC zum Download
KUNDENSERVICE
Downloads
FAQs
Handlungsfelder Indexstruktur Methode Beirat
 
Herman Miller

Branche:Furniture & Fittings ISIN:US6005441000 Land:US CRR:B-

Unternehmensprofil:
Herman Miller erforscht, entwickelt, produziert und vertreibt Inneneinrichtungen f├╝r verschiedene Anwendungen, unter anderem in den Bereichen B├╝ro, Gesundheitsversorgung, Bildung und f├╝r den Privathaushalt.

Stärken/Schwächen-Profil:
Stärken:
• umfassender Lebenszyklusansatz im Produktdesign
• umfangreiche Leitlinien und Ma├čnahmen zur Reduzierung der Umweltauswirkungen w├Ąhrend der Produktion
• angemessene Strategie hinsichtlich der Wiederverwendbarkeit und Langlebigkeit der Produkte
• Leitlinien und angemessene Ma├čnahmen zur Vermeidung und Reduzierung von problematischen Stoffen in Produkten
• hoher Anteil von holzbasierten Rohstoffen aus FSC zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft oder aus Wiederverwertung
Schwächen:
  • nur wenige Informationen ├╝ber arbeitnehmerbezogene Themen und Kennzahle

Begründung für die Index-Aufnahme:
Der gr├Â├čte Einfluss der M├Âbelindustrie auf die globalen Herausforderungen liegt in ihrem Verbrauch erneuerbarer (Holz) und nicht erneuerbarer (Metall, Kunststoff) Ressourcen. Herman Miller stellt sich dieser Herausforderung durch die Formulierung eines Unternehmensziels, bis zum Jahr 2020 einen „Null- Umweltfu├čabdruck“ mit allen seinen Aktivit├Ąten zu erreichen. Ma├čnahmen dahingehend sind die Anwendung von „design fortheenvironment“ Prinzipien und die Zertifizierung von Produkten nach „cradle-to-cradle“. Au├čerdem stammt ein signifikanter Anteil der genutzten holzbasierten Rohstoffe aus FSC-zertifizierter, nachhaltiger Forstwirtschaft. Au├čerdem kamen im Finanzjahr 2015 bereits mehr als 50 Prozent der genutzten holzbasierten Rohstoffe aus FSC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft oder aus der Wiederverwertung. Dar├╝ber hinaus engagiert sich das Unternehmen im Bereich umweltbewusstes Bauen.

GCX-Handlungsfelder:
Entwaldung, Klimawandel